Startseite > Nachrichten > Besuch der Delegation der Bildungskonferenz „Autorenschule“

Nachrichten

14.11.2019

Besuch der Delegation der Bildungskonferenz „Autorenschule“

Am Freitag, den 8. November, besuchten die Deutsche Schule Gäste der internationalen Bildungskonferenz „Autorenschule“ – „Авторская школа“. Mehr als 40 Vertreter verschiedener Privatschulen sind zu uns gekommen, um mehr über die Besonderheiten des Studiums an der Deutschen Schule zu erfahren und sich mit dem deutschen Schulsystem im Allgemeinen vertraut zu machen.

Moskau, Wolgograd, Astrachan, Wladiwostok sowie Estland und Kasachstan – dies ist eine unvollständige Liste der Städte und Länder, aus denen unsere Gäste kamen. Diese internationale Konferenz fand zum zweiten Mal in Folge in St. Petersburg statt. Konferenzgäste erhalten die einmalige Gelegenheit, ihre Bildungseinrichtungen vorzustellen, neue Methoden und Technologien der Pädagogik zu diskutieren und enge Kontakte untereinander zu knüpfen. Das Konferenzprogramm besteht aus zahlreichen Berichten sowie einem Schulbesuch in St. Petersburg.

Die Deutsche Schule wurde von den Konferenzorganisatoren für den Besuch ausgewählt, da es in St. Petersburg keine andere Schule gibt, in denen nach deutschen Lehrplänen und deutschen Bildungsstandards unterrichtet wird.

Da es so viele Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmer gab, die unsere Schule besuchen wollten, teilten wir die Gäste in zwei Gruppen auf. Während die erste Gruppe einen Bericht über die Schule in der Bibliothek hörte, führten die Vertreterinnen der Schülervertretung für die zweite Gruppe einen Rundgang durch unser Gebäude durch. Wir danken den Schülerinnen der 9. Klasse, Ksenia V. und Arina Sh., für die hervorragenden Führungen und die Bereitschaft, die schwierigen Fragen unserer Gäste zu beantworten. Nach einer kleinen, aber sehr lebhaften Kaffeepause, wechselten die Gruppen.

Unsere Gäste interessierten sich besonders für die Methodik, mit der wir den Schülerinnen und Schülern die deutsche Sprache vermitteln. Deshalb haben wir an diesem Tag so viel über die Differenzierung der Lernenden während des Unterrichts und die dabei entstehende fast individuelle Ausbildung gesprochen, die durch diese Aufteilung erreicht wird. Natürlich hat auch der bevorstehende Übergang unserer Schule zum Programm des International Baccalaureate und seine Vorteile die Gäste zu ausführlichen Diskussionen veranlasst.

Am Ende des Treffens haben sich die Vertreterin der Konferenz bei der Schulleiterin Silvana Stapel für die Besuchsorganisation bedankt und angeboten, diese Veranstaltung jährlich durchzuführen. Frau Stapel hat diesen Vorschlag angenommen. Deswegen freuen wir uns schon, im nächsten Jahr die Konferenzteilnehmerinnen und –teilnehmer bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Daria Illarionova,
PR- und Marketingbeauftragte

© 2019. Deutsche Schule Sankt Petersburg. All rights reserved.
Die Nutzung von Texten, Bildern, Videos und grafischen Elementen dieser Website (deutscheschule.ru) ist ohne schriftliche Genehmigung der Schulleitung untersagt.