Startseite > Nachrichten > Die Vorstände der DS in Moskau und St. Petersburg trafen sich online

Nachrichten

24.11.2020

Die Vorstände der DS in Moskau und St. Petersburg trafen sich online

Am 23. November fand die Vorstandssitzung der St. Petersburger und Moskauer Mitglieder des Deutschen Schul- und Kindergarten Vereins Russland statt. Das Treffen wurde in Form einer Online-Konferenz abgehalten. Vertreter der Schulvorstände der Schulen in St. Petersburg und Moskau, die sich in den Aulas befanden, trafen sich online, um über die wichtigsten Errungenschaften des laufenden Halbjahres und die Pläne für das gesamte Schuljahr zu berichten und sich auszutauschen.

Der Deutsche Schul- und Kindergartenverein Russland wurde im letzten Jahr gegründet. Zugleich umfasste dieser zwei Schulen – die Deutsche Schule in Moskau und die Deutsche Schule in St. Petersburg. Für die St. Petersburger Schule bedeutet eine solche Zusammenarbeit eine zusätzliche Sicherung des juristischen Status, was Vertrauen in die reibungslose Entwicklung der Schule bedeutet. Darüber hinaus können in Zukunft auf der Grundlage des neu geschaffenen Vereins deutsche Schulen und Kindergärten in anderen Städten Russlands eröffnet werden.

Dies war bereits die zweite derartige Versammlung. Laut der Satzung des Vereins sollen Online-Treffen zweimal im Jahr abgehalten werden. Die Schulvorstände trafen sich zum ersten Mal in diesem Format am Ende des letzten Schuljahres.

An der Konferenz nahmen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule und natürlich die Eltern teil. Für sie berichteten die Vorstandsmitglieder beider Standorte über die strategischen Ziele, die sich die Schulen für dieses Schuljahr gesetzt haben.

Die Deutsche Schule St. Petersburg hat sich vier Hauptziele gesetzt:

– Digitalisierung des Bildungsprozesses

– Erlangung der Akkreditierung und des Lehrrechts für das International Baccalaureate Programm

– Erstellung von DFU-Arbeitsplänen

– Marketing-Entwicklung der Schule und des Kindergartens.

Vorstandssitzungen, die aufgrund der derzeitigen Bedingungen nur noch im Online-Format möglich sind, tragen dazu bei, den lebendigen Dialog zwischen den Schulen aufrechtzuerhalten und die Transparenz gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Eltern zu wahren. Wir sind allen Gästen des Treffens für ihr Interesse und ihre aktive Teilnahme dankbar.

Daria Illarionova,
PR- und Marketingbeauftragte

© 2021. Deutsche Schule Sankt Petersburg. All rights reserved.
Die Nutzung von Texten, Bildern, Videos und grafischen Elementen dieser Website (deutscheschule.ru) ist ohne schriftliche Genehmigung der Schulleitung untersagt.