Startseite > Nachrichten > Fotoausstellung „Willkommen in Deutschland – Mecklenburg-Vorpommern“

Nachrichten

08.10.2020

Fotoausstellung „Willkommen in Deutschland – Mecklenburg-Vorpommern“

📌 2. – 22. Oktober 2020
St. Petersburg, ul. Malaja Sadowaja

Bis zum 22. Oktober 2020 präsentiert die 17. Deutsche Woche in Sankt Petersburg die Open-Air-Fotoausstellung „Willkommen in Deutschland – Mecklenburg-Vorpommern“. Mecklenburg-Vorpommern ist das offizielle Partnerbundesland der Deutschen Woche in Sankt Petersburg 2020. Die Ausstellung in der ul. Malaja Sadowaja ist frei zugänglich.

Das Bundesland im Norden Deutschlands ist ein beliebter Erholungsort bei deutschen Urlaubern und Touristen weltweit. Bei der Fotoausstellung erleben Petersburger die vielfältigen Anziehungspunkte des Partnerbundeslandes der Deutschen Woche 2020.

Einmalige Sandstrände, alte Burgen, zahlreiche Häfen und atemberaubende Landschaften locken jährlich etwa 7 Millionen Touristen an. Lassen Sie sich von dem deutschen Norden begeistern und erfahren Sie spannende Tatsachen über die Städte an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie verläuft die Deutsche Woche in diesem Jahr in zwei Etappen (im Frühling und Herbst) und in zwei Formaten: online und offline. Außerdem startet im Jahr 2020 das Deutschlandjahr 🇩🇪 in Russland – ein umfangreiches Projekt voller neuer Impulse für die deutsch-russischen Beziehungen. Die Ausstellungseröffnung leitet den Beginn des Deutschlandjahrs in Russland 2020/21 ein.

©️ Foto by: Tim Allrich

© 2020. Deutsche Schule Sankt Petersburg. All rights reserved.
Die Nutzung von Texten, Bildern, Videos und grafischen Elementen dieser Website (deutscheschule.ru) ist ohne schriftliche Genehmigung der Schulleitung untersagt.