Startseite > Fernunterricht > Schülervertretung organisiert Fernaktivitäten in den “Home”-Ferien

Fernunterricht

04.05.2020

Schülervertretung organisiert Fernaktivitäten in den “Home”-Ferien

Die Osterferien in diesem Jahr werden für die meisten von uns doch sehr anders ausfallen. Viele Aktivitäten, die man in der freien Zeit mit Freude ausgeübt hat, müssen nun zu Hause in den vier Wänden stattfinden oder ganz ausfallen. Da kann es schnell dazu kommen, dass einem die Decke auf den Kopf fällt. 

Noch dazu kommt, dass auch die sozialen Kontakte vermieden werden sollten und man dadurch seine Freunde und Schulkameraden umso mehr vermisst. Damit die Zeit zu Hause nicht unproduktiv oder einsam werden wird, haben einige Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung Ideen zusammengestellt, die dabei helfen sollen die Langeweile zu vertreiben.

Dabei um Spaß und Austausch, keine Pflicht und keine Extra- Schulaufgaben. Zu Beginn der Ferien verschickten wir Briefe an Eltern und Schulkinder, in denen wir sie einluden, sich ihren Freunden anzuschließen und die „Home“-Ferien gemeinsam lustig und produktiv zu gestalten.

16 Schulkinder fanden die Idee super und meldeten sich für verschiedene Aktivitäten an. Polina, Celina und Sophie organisierten die Angebote, deren Ablauf und Einladungen für Zoom ganz selbstständig und achteten bei der Planung darauf, dass es keine zeitlichen Überschneidungen gab, sodass viele Schüler sogar mehrere Angebote in der Woche nutzen konnten. Wichtig war, dass wenigstens 3 Schüler teilnehmen. Für unsere Schülerinnen und Schüler sind solche Aktivitäten zu einer großartigen Gelegenheit geworden, ihr Selbst- und Verantwortungsbewusstsein zu stärken.

Täglich konnte man sein Englisch trainieren oder Morgengymnastik machen, zweimal die Woche wurde gebacken oder man hat die eigene Kreativität beim Schreiben und Zeichnen herausgefordert und das Basteln jeden Dienstag durfte auch nicht fehlen.

Wir danken unseren Schülervertretern für ihre Initiative und ihre Bereitschaft, ihre Freunde im gegenwärtigen Mangel an Kommunikation zu unterstützen.

Katharina Oehlke,
Vertrauenslehrerin

Daria Illarionova,
PR- und Marketingbeauftragte

© 2020. Deutsche Schule Sankt Petersburg. All rights reserved.
Die Nutzung von Texten, Bildern, Videos und grafischen Elementen dieser Website (deutscheschule.ru) ist ohne schriftliche Genehmigung der Schulleitung untersagt.